Copyright 2000-2023 Michael Happe

Impressum | Datenschutz

M.Happe.de Handel + Dienstleistung

Michael Happe

Handel + Dienstleitungen


Danziger Strasse 19 - 22946 Trittau

Büro:  04154 - 70 98 747

E-Mail: info@mhappe.de


 

M.Happe.de HandeL + Dienstleistungen
Home Dienstleistung Vita Kontakt Privat

Die ENTE „Giesela“

2cv6 Club


Schon in den 90igern hatte ich kurzzeitig eine Charlston Ente, bis ein Vorfahrtsvergehen Fremder die hübsche zerstörte.

Nach der „Pleite“ mit dem Panda wurde es wieder Zeit für etwas „altes“.

Einerseits für die sonntägliche Runde über´s Land, aber auch als kleiner Ortsflitzer um nicht immer den Diesel anwerfen zu müssen; aber auch für´s Business für Ausstellungen, Messen, Treffen… Daher ist die „Ente“ auch zum Firmenfahrzeug geworden.

Vor allem aber: Einfache Technik auch für Hobby-Schrauber und bezahlbare Teile, vor allem fast alles noch verfügbar!

Citroen 2cv6 „Club“


Bj.:      04/1984

Typ:     AZ-L

Farbe:  Rouge Vallelunga

PS:      29

Motor: 2 Zylinder

Hubr.:  600

KM:     90.000


Standard rot mit Rolldach,

Motor und Rädern, einfach Ente!

Tja, da konnte man dann nicht nein sagen!

Zwischenzeitlich schon öfters damit geliebäugelt, hatte ich eine schöne rote

schon fast gekauft, aber anhand der Krisensituation 2022 verworfen.

Aber das ließ mich nicht los, der €uro verfällt und dann musste ich doch zuschlagen. Eine schicke rote mit guter Substanz.


Das Chassis wurde bereits getauscht gegen die verzinkte Variante,

dabei frisch lackiert und Hohlraumkonservierung vollzogen. An einigen Stellen läuft das Fett noch raus, immer ein gutes Zeichen.


Die Sitze sind nicht original und die Seiten innen mit Vorwerkteppich verklebt.

Also ein bischen gibt es was zu tun und Pflege muss beim alten Schätzchen ja eh immer sein -> aber das macht es ja aus und so ganz ohne Schrauben geht ja nicht  :-)


Als erstes mal die Aufkleber hinten runter, Chromringe ab, die moderige Sitzbank raus, Teppichverkleidung runter und grob entkernen für die Übersicht. Alles wird nochmals fein nachgewachst und geölt und dann mal schauen was innen rein kommt.


Sobald es wieder warm wird, folgen dann kleine Ausbesserungen

und untenrum nochmal schick machen…und schauen ob die roten Wangen wieder drann kommen, oder weiss bleiben.


Und selbstverständlich gibt es eine CORNETT Sonnenschute!

Frieda Reisen Schweden Mobiles Camper Ente

Sitzumbau


So, die „falschen“ BX Sitze sind raus und ich habe originale Sitzgestelle mit verstellbarem Fahrersitz im Norden „geschossen“. Also mal fix die Sitzkonsolen auffrischen und wieder auf original umrüsten. Da die Bezüge doch arg verschlissen sind, wird dann in er Winterpause gleich neu gepolstert….